Skip to main content

Tarife im Vergleich > Tipp für Familien: Aldi Talk

Aldi Talk: Günstiger Prepaid Handytarif für Familien und Kinderhandys

Aldi Talk
Der Aldi Talk Handytarif ist unsere Tarifempfehlung für Familien, die einen zuverlässigen und günstigen Handytarif suchen. Besonders Familien profitieren: Mit der Community-Option können sie untereinander kostenfrei telefonieren und SMS versenden. Hier unser Aldi Talk Test.

Aldi Talk ist einer der beliebtesten Handytarife in Deutschland, der regelmäßig in Kundenbefragungen und Tests von Fachmagazinen sehr gut abschneidet. Auch in der aktuellen Leserbefragung der CHIP war Aldi Talk 2017 der Gesamtsieger. Auch in unserem Tarifvergleich schneidet gut ab.

Die Beliebtheit des Handytarifs hat mehrere Gründe: Er ist günstig, flexibel und bietet auch im Servicefall den richtigen Ansprechpartner. Gerade im Detail stecken bei Aldi Talk einige Vorteile. So kann man hier z.B. die SIM-Karte bei Verlust oder wenn sie kaputt ist kostenfrei und ohne Gebühr umtauschen.


Aldi Talk für Kinderhandys und Familien

Der Handytarif des bekannten Discounters eignet sich besonders als Handytarif für Kinder und für Familien. Hier die Gründe dafür:

  • Besonders flexibel: Im Basis-Prepaid-Tarif von Aldi Talk bezahlt ihr nur für die tatsächlich verbrauchten Einheiten. Es gibt keinen Mindestumsatz oder Grundgebühr. Die Aufladung erfolgt über Guthabenkarten oder bequem per App oder automatischer Aufladung. Mit vielen Optionen kann der Tarif günstig erweitert werden, z.B. um je vier Wochen gültige Minutenpakete oder SMS-Pakete oder auch Music-Streaming-Pakete.
  • Faire Taktung: Zwar ist der Minutenpreis bei Aldi Talk mit 11 cent etwas höher als bei vielen anderen Prepaid-Tarifen. Aber: Dieser Tarif hat eine besonders vorteilhafte Taktung nach dem 60/1 Prinzip. Das heißt: In der ersten Minute eines Telefonats werden immer 11 cent berechnet, egal, ob du 10 Sekunden telefonierst oder 59 Sekunden. Ab der zweiten Minute rechnet Aldi Talk aber sekundengenau ab. Das ist ein großer Kostenvorteil.
  • Günstige Community-Tarife: Von Aldi Talk zu Aldi Talk kann sehr günstig für nur 3 cent pro Minute telefoniert werden. Wenn sich also alle in einer Familie eine Aldi Talk SIM-Karte holen, könnt ihr sehr günstig untereinander telefonieren und simsen. Wenn noch ein bisschen mehr sein darf, gibt es als Option auch eine Community-Flatrate: Für günstige 2,95 Euro pro vier Wochen könnt ihr mit einer Flatrate untereinander telefonieren und simsen.
  • Kostenschutz-Funktion: Eltern, die die Handykosten ihrer Kinder unter Kontrolle behalten wollen, können mit diesem Prepaid Tarif einfach den Überblick behalten: Einfach die automatische Aufladung deaktvieren und über Guthaben-Karten aufladen. So verbraucht das Kind garantiert nicht mehr als von den Eltern vorgesehen.

So wird Aldi Talk verwendet

Die Aldi Talk SIM-Karte kannst du bequem online bestellen. Du erhältst praktischerweise die SIM-Karte als Triple-SIM-Karte – das heißt, sie ist garantiert für alle Handys und auch für unsere Kinderhandy-Empfehlungen passend. Die SIM-Karte wird dir direkt nach Hause geschickt. Dort kannst du sie einfach online aktivieren.

Die SIM von Aldi kostet einmalig 12,99 Euro – es sind aber bereits 10 Euro Startguthaben inklusive. So gesehen kostet die SIM-Karte einmalig also nur günstige 2,99 Euro. Natürlich kannst du auch gleich mehrere SIM-Karten online für die ganze Familie bestellen. Sollte die SIM-Karte verloren gehen, kannst du sie bequem online und ohne Kosten für dich austauschen.

Wenn du deine bisherige Rufnummer zu Aldi Talk mitnehmen willst, kannst du das direkt bei der Bestellung angeben. Die Rufnummermitnahme ist hier besonders einfach gestaltet.

Die Guthabenaufladung kann über das Online-Portal, telefonisch oder die Aldi Talk App für Android und iOS gesteuert werden.

zum Tarif


Unsere Bewertung des Aldi Talk Prepaid Handytarifs

Logo 120x40

Aldi Talk ist unsere Tarifempfehlungen für kostenbewusste Familien, die einen günstigen Handytarif für Kinder oder die ganze Familie suchen.

In unserem Vergleichstest gefällt uns besonders die hohe Flexibilität: Der Basis-Tarif auf Prepaid-Basis kommt ohne Mindestumsatz oder Grundgebühr aus. Durch viele Optionen kann der Tarif einfach und günstig erweitert werden.

Ein besonderer Vorteil ist der billige Community-Tarif: Für nur 3 cent pro Einheit kann man zu andern Aldi Talk Handys telefonieren oder SMS verschicken. Das ist ein großes Sparpotenzial, da dieser Handytarif in Deutschland besonders häufig verwendet wird. Familien können so zusätzlich sparen, wenn alle eine Aldi Talk SIM-Karte verwenden. Der Community-Tarif ist ohne Aufpreis bereits inklusive. Wer eine Community-Flatrate möchte, kann diese zusätzlich buchen.

Natürlich kannst du auch Messenger-Apps wie das beliebte WhatsApp mit Aldi Talk verwenden. Die Kosten für mobiles Internet sind hier im Basis-Tarif mit 0,24 Euro / MB überschaubar. Wir empfehlen bei intensiverer Nutzung aber eine Internet-Option, die es ab 3,99 Euro pro vier Wochen gibt.

Nicht so gut in unserem Aldi Talk Test gefällt uns der hohe Minutenpreis in der ersten Minute: Satte 11 cent pro Einheit werden da fällig. Außerdem sollte man bedenken, dass der Handytarif das Netz von Telefonica verwendet.

 

Besondere Vorteile von Aldi Talk im Überblick:

  • Keine Grundgebühr, kein Mindestumsatz, keine Vertragsbindung
  • attraktive Taktung mit sekundengenauer Abrechnung ab der zweiten Minute
  • Prepaid bietet gute Möglichkeit zur Kostenkontrolle
  • sehr geringe Einstiegskosten, hohes Startguthaben
  • einfache Rufnummermitnahme
  • viele Optionen zur Tariferweiterung
  • Mailbox kostenlos abhören
  • einfache Steuerung des Tarifs online oder über die App mit Kostenübersicht
  • sehr günstiger Community-Tarif

Nachteil von Aldi Talk

  • hoher Minutenpreis und SMS-Preis in Höhe von 11 cent
  • sekundengenaue Abrechnung erst ab der zweiten Minute
  • Tarifoptionen gelten nur jeweils vier Wochen (= 28 Tage), nicht 30 Tage

 

Bestellen kann man die Aldi Talk SIM-Karte günstig und mit Startguthaben direkt online:

zum Tarif


Alternativen zu Aldi Talk

Wer Aldi Talk kündigen möchte und zu einem anderen Anbieter wechseln möchte (oder einfach nur eine Alternative sucht), findet in discoTEL und congstar gute Alternativen. DiscoTEL funkt wie Aldi Talk im Netz von Telefonica, ist aber günstiger im Minutenpreis und bei SMS: Nur 6 cent pro Einheit werden hier berechnet. Das Starterpaket inkl. 10 Euro Startguthaben kann man hier bei discoTEL direkt bestellen. Attraktiv als Alternative ist auch congstar, der Handydiscounter der Telekom. Sehr gut ist hier vor allem die Netzqualität, da congstar im D1 Netz der Telekom funkt. SMS und Telefonie kosten hier 9 cent pro Einheit, sind also auch günstiger als Aldi Talk. Die SIM-Karte inkl. Startguthaben und Bonus bei Rufnummermitnahme gibt es hier direkt bei congstar.de.

Direkt vergleichen kannst du Aldi Talk hier: