Skip to main content

TCL Movetime Family Watch – Blau/Rot – Testbericht zur digitalen Armbanduhr für Kinder

(3 / 5 bei 25 Stimmen)

169,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Dezember 2018 11:30

Die TCL Movetime Family Watch MT30 ist eine gut ausgestattete, wasserfeste Smartwatch für Kinder. Eltern erhalten hier eine digitale Armbanduhr mit guter App und vielen nützlichen Funktionen. Die im Herbst 2017 umfassend aktualisierte und in Deutschland zugelassene Smartwatch ist wasserfest und in zwei Farben für Mädchen und Jungen erhältlich (rot und blau). Wir haben die Smartwatch für Kinder im August 2018 ausführlich getestet – hier unser Testbericht.


Gesamtbewertung

78.35%

Design
85%
Funktionen allgemein
80%
GPS Ortung
80%
Telefonie
80%
App
70.1%
Preis-Leistung
75%

Lieferumfang und erster Start der TCL Movetime – digitale Armbanduhr

TCL Movetime Kindersmartwatch in blau und pink - Lieferumfang

Die TCL Movetime Family Watch wird zusammen mit einem USB-Kabel zum Aufladen der Smartwatch und einer gedruckten Bedienungsanleitung in englischer, deutscher und anderen Sprachen geliefert. Vor dem ersten Start der Smartwatch sollte man über den Slot an der Seite die SIM-Karte anbringen. Wichtig: Die TCL Movetime benötigt eine Nano-SIM-Karte, die aber bei den von uns empfohlenen Handytarifen inklusive ist.

Nach dem Aufladen der Kindersmartwatch kann die Uhr mit der App „TCLMOVE“ über einen Barcode an der Seite der Verpackung verbunden werden. Über die App werden die wesentlichen Funktionen dieser Smartwatch gesteuert. Die App sollte auf dem Smartphone der Eltern installiert werden.

Bedienung der Smartwatch TCL Movetime

Die Smartwatch ist mit einem in unserem Test gut reagierenden mehrfarbigen Touchscreen-Display ausgestattet. Super gestaltet ist die Uhrzeit-Anzeige auf dem Startbildschirm.

Durch Wischen über das Display komme ich von einer Funktion zur nächsten. Alles ist sehr hübsch und kindgerecht gestaltet – da bieten andere Smartwatches wesentlich weniger als diese Uhr. Sogar Bluetooth ist zusätzlich auf dieser Smartwatch verfügbar.

Telefonkontakte werden über die App angelegt und entweder der Gruppe „Familie“ oder „Freunde“ hinzugefügt. Durch Klick auf den Namen, der auf der Smartwatch neben einem Avatar angezeigt wird, kann eine Person vom Kind einfach angerufen werden. Alternativ können auch direkt Sprachnachrichten verschickt werden. Sehr praktisch ist auch die Funktion „Gruppenchat“, mittels der mit mehreren Personen gleichzeitig kommuniziert werden kann.

Unser Testbericht zur TCL Movetime Kindersmartwatch

Unser Testkind (6 Jahre) hatte keine Probleme, mit der Smartwatch zu telefonieren. Die Funktionen sind insgesamt gut ansteuerbar und es kam immer eine Verbindung zustande. Ein großer Vorteil dieser Smartwatch gegenüber anderen ist, dass die Uhr nicht nur im 2G Netz funkt, sondern auch über 3G. Das sorgt für eine weitaus bessere Netzabdeckung und damit bessere Erreichbarkeit der Uhr.

Die Sicherheitsfunktionen der TCL Movetime

Zentral bei dieser Smartwatch sind die Sicherheitsfunktionen. Deshalb ist die Uhr auch mit einem GPS-Sender ausgestattet. Wenn Hilfe benötigt wird, kann das Kind über einen deutlich abgehobenen SOS-Button an der Seite der Smartwatch für Kinder einfach die Eltern oder bis zu 10 weitere vorab definierte Personen informieren.

Der Hilferuf wird in der TCLMOVE App auf dem Smartphone der Eltern angezeigt. Der Aufenthaltsort des Kindes wird dabei gleich mitgeliefert, so dass Eltern schnell wissen, wo sich ihr Kind gerade aufhält. Außerdem erhalten Eltern auch eine Information, wenn sich ihre Kinder mit der Smartwatch aus vorab definierten Sicherheitszonen entfernen. Die Sicherheitszonen können ebenfalls über die App definiert werden.

Weitere Funktionen können über die App auf dem Smartphone der Eltern bequem verwaltet werden. Über diese App, die im App-Store für Android und iOS kostenlos auf das Smartphone heruntergeladen werden kann, können die Eltern auch mehrere Smartwatches aus einer Anwendung heraus gesammelt steuern. Hier gibt es ein Adressbuch mit Kontakten, die über die Smartwatch angerufen werden können. Außerdem können Eltern jederzeit den Aufenthaltsort ihrer Kinder bestimmen lassen. Zusätzliche Kosten fallen für die Nutzung der App nicht an.

Der Schulmodus sorgt für ungestörtes Lernen

Sehr gut realisiert bei der TCL Movetime ist die Funktion „Schulmodus“. Es können Zeiten – sogar je nach Wochentag – individuell über die App definiert werden, in denen Chat-, Spiele- und weitere Funktionen deaktiviert sind und eingehende Anrufe nur per Vibration angezeigt werden. So ist dafür gesorgt, dass die Kids beim Lernen oder in der Schule nicht durch die Uhr abgelenkt werden. Die Notfall-Funktionen sind natürlich auch in diesem Modus verfügbar.

Für Unterhaltung ist übrigens auch gesort: Wenn der Schulmodus nicht aktiv ist, können die Kids mit der Uhr auch einfache Spiele spielen.

Der Akku hält bis zu vier Tage

Der Akku dieser Smartwatch hält um die vier Tage, wenn im Standy-Modus betrieben. Für ein dauerhaftes Telefonat muss man die Uhr nach etwa zwei Stunden Telefonie wieder über USB aufladen. Im Normalgebrauch kamen wir auf knapp zwei Tage Akkulaufzeit. Längeres Durchhaltevermögen wäre natürlich wünschenswert: Die Uhr liegt mit dieser Akkulaufzeit aber insgesamt im guten Mittelfeld im Vergleich mit anderen digitalen Armbanduhren für Kids.

Unsere Bewertung und Fazit: Funktionale Smartwatch für Kinder – aber mit Verbesserungspotenzial

TCL Movetime Family Watch im Vergleichstest
Die Smartwatch von TCL überzeugt auch im Vergleich mit den anderen digitalen Armbanduhren für Kinder durch einen guten Funktionsumfang und gute Ortungsfunktion. Neben der Anio 3 Touch und der Pingonaut Smartwatch ist sie aus unserer Sicht zur Zeit eine der besseren digitalen Armbanduhren für Kinder.

Besonders überzeugend ist die App, mit der Eltern bequem alle Funktionen der Smartwatch steuern können. Auch die Ortungsfunktion ist ausgereift und funktioniert gut.

Sehr gut finden wir die Netzabdeckung, da auch im 3G-Netz gefunkt wird. Kleiner Nachteil: Die Bedienungsanleitung ist sehr kompakt. Hier würde man sich wünschen, dass die Funktionen noch ausführlicher beschrieben werden. Außerdem sollten Eltern beachten, dass diese Smartwatch NICHT wie z.B. die Vidimensio „Kleiner Delfin“ wasserdicht ist, sondern nur wasserfest.

 

TCL Movetime bei Smartwatch.de ansehen

 


Passende Handytarife für die TCL Movetime

Für die Smartwatch ist eine Nano-SIM-Karte nötig, die auch bei den von uns empfohlenen Handytarifen für Kinder mit dabei ist. Unter Zubehör haben wir zu dieser Smartwatch passende Handytarife ausgewählt. Für die beste Netzabdeckung empfehlen wir einen Tarif im Netz der Deutschen Telekom – z.B. unseren Tariftipp congstar.

Einen umfangreichen Erfahrungsbericht mit weiteren Tipps zur TCL Movetime Family Watch finden Sie hier im Shop von Smartwatch.de, wo Sie die Uhr günstig zum besten Preis im Netz online kaufen können.


Galerie zu unserem Testbericht: Bilder der TCL Movetime „Family Watch“ Kindersmartwatch

Wir bedanken uns herzlich bei smartwatch.de, die uns die TCL Movetime für unseren Erfahrungsbericht zum ausführlichen Testen ausgeliehen haben. Vielen Dank!

Kommentare

Redaktion 23. September 2018 um 11:52

Erfahrungsbericht von Nadja vom 19.09.2018:

Ich war auf der Suche nach einer Smartwatch für meine ABC-Schützin, die folgendes bietet:
– Sprachnachrichten (mangels aktueller Buchstabenunkenntnis)
– wasserDICHT
– Schulmodus
– Photos von Mama und Papa beim Kontakt
– analoges Ziffernblatt
Daher entschieden wir uns für die TCL Movetime Family Watch und machen gerade die Hölle durch!
Und laut dem smartwatch.de-Support sind wir nicht die Einzigen.
Uhr war bereits wegen defektem Akku 1,5 Wochen zur Reparatur und nun (Akku wurde getauscht!) geht das Spiel von vorne los. Akku hält noch genau 6h!
Weiterhin reagiert das Display zum Auflegen nach dem Telefonieren kaum bis gar nicht und auch die Sprechblase muss gefühlte 20mal angetippt werden, bis man zu den Sprachnachrichten kommt. Ist man endlich dort, gibts plötzlich kein zurück mehr. Auf der Taste liegt nun das Lautstärke anpassen…
Ich hoffe ich kann die Uhr zurück geben und warte dann auf die XPLORA 3S. Auch wenn von den 60 Tage testen auf smartwatch.de nichts mehr zufinden ist. Deren Support ist jedoch sehr freundlich und bemüht.
Ich würde die TCL Movetime nicht noch einmal kaufen.


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

PREISTIPP
discoTEL LTE Prepaid 6 Cent inkl. 10 Euro Startguthaben

9,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Dezember 2018 11:30
TIPP
SIM-Startpaket “congstar“

10,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Dezember 2018 11:30

169,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. Dezember 2018 11:30